Räuchersalz selber machen

Das ist jetzt zwar nicht aufwändig und auch nicht besonders, trotzdem wollte ich es euch nicht vorenthalten. Ich hatte das Salz ca. 20 Stunden im Schrank. Es handelt sich um normales grobes Speisesalz, in meinem Fall ist es orange. Das Salz in ein Sieb und dann ab in den Ofen. Man kann dies auch parallel mit integrieren, wenn eh was anderes geräuchert wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s